Consumers Credit Union

Österreichisch Münzkatalog

 

Österreichische Staaten

 

Tirol
Salzburg
Andere Österreichische Staaten

 

 

Nach Perioden

 

osterreichische-muenzen Heiliges Römisches Reich

 

austrian empire munzen Kaisertum Österreich (1804-1918)

 

 

Gemäß dem Vertrag von Saint-Germain aus dem Jahr 1919 sollte die Republik Österreich die Papierwährung der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie in mehreren Stufen ersetzen. Die Übergangswährung war die österreichische Krone, die ab 1919 ausgegeben wurde. Die Banknoten trugen den Stempel "DEUTSCHÖSTERREICH".
Nach 1920 erschien Papiergeld, das mit einem anderen Stempel ausgegeben wurde: "Ausgegeben nach dem 4. Oktober 1920".
Der zweite Schritt war die Einführung der neuen Krone. Die Münzen wurden aufgrund der hohen Inflation schnell aus dem Verkehr gezogen.

Im Jahr 1925 wurde eine "harte Währung", der österreichische Schilling ("Alpendollar"), eingeführt. Der Umrechnungskurs war 10.000 österreichische Kronen = 1 Schilling. Ab 1925 wurden Bronzemünzen zu 1 und 2 Groschen, Kupfer-Nickel-Münzen zu 10, 20 und 50 Groschen und Silbermünzen zu 1 Schilling ausgegeben. Ab 1931 - Kupfer-Nickel-Münzen zu 5 Groschen, 1934 - Silbermünzen zu 5 Schilling. Außerdem wurden Goldmünzen im Wert von 25 und 100 Schilling geprägt.

Nach dem "Anschluss" war die deutsche Reichsmark in Österreich im Umlauf. Erst 1945, nach dem Zusammenbruch des Dritten Reiches, führte Österreich den Schilling als Landeswährung wieder ein. Im Jahr 1945 begann die Nationalbank mit der Ausgabe von Banknoten, und 1946 wurden die ersten Münzen in Umlauf gebracht.

Mit dem Gesetz vom 21. November 1947 wurde die Ausgabe neuer Banknoten genehmigt. Die alten Banknoten konnten zum Kurs von einem neuen Schilling für drei alte umgetauscht werden. Die Münzen blieben von der Reform 1947 unberührt.

Österreichs nationale Währung wurde 1999 zum Euro. Die Euro-Banknoten und -Münzen wurden jedoch erst 2002 eingeführt.

 

osterreichische-muenzen Österreichischen Republik (1918-2001)

 

osterreichische-muenzen Österreichischen Gedenkmünzen

 

2 EuroEuro (ab 2001)

 

2 Euro 2 Euro Gedenkmünzen

 

 

Nach Stückelung

Kronen (1918-1924)Kronen (1918-1924)

 

50 schilling50 Schilling

 

25 schilling25 Schilling

 

20 schilling20 Schilling

 

10 schilling10 und 5 Schilling

 

 2 schilling2 Schilling

 

1 schilling1 Schilling

 

50 groschen50, 20, 10, 5 und 1 Groschen